Verarbeitung | Material | Aufbau

Die Handarbeit und die verwendeten hochwertigen Materialien sind ein wichtiger Faktor für die Qualität August Zweydinger Ski.

Ein massiver Eschenkern ist das Herz jedes August Zweydinger Ski. Er ist extrem langlebig und formstabil. Erfahrungen haben gezeigt, das Schaumkerne nach vier Wochen Skifahren anfangen zu erschlaffen. Das mag anderen Ski genügen, unsere Ski-Lebenserwartung ist deutlich höher angesetzt. Da unsere Kerne vor dem Formen absolut trocken sind, schrumpfen oder quellen sie nicht beim Pressen unter höchsten Temperaturen.

Unsere Glasfibersysteme zum Festigen des Holzkerns sind das Ergebnis jahrelanger Erfahrung im Skibau. Durch die Verstärkung mit Titanal erreichen wir eine extreme Verwindungssteifigkeit, ohne die Elasizität der Ski negativ zu beeinflussen.

Für Belag und Stahlkanten verwenden wir Materialien aus dem Skirennlauf. Der Belag soll auf den verschiedenen Schneearten besten Lauf garantieren, die Kanten auch bei härtestem Eis sicher greifen. Darum ist auch hier das Beste gerade gut genug.

Die hohe Qualität unserer Holzoberflächen können Sie auch selbst erspüren – die Edelhölzer werden in einem speziellen Verfahren gehärtet, bevor Sie durch Ölen und Wachsen ihr seidenmattes Finish erhalten. Die Ski werden gewachst und fertig geschliffen ausgeliefert.
Sie können damit direkt auf die Piste gehen.